DER NEUE PHÖNIX LERNT FLIEGEN ...

Wieso hat die Anita einen Phönix als Logo.
Andere halten es auch oft für einen Schwan, eine Ente oder eine Gans.
Egal wofür sie es halten, all das sind Figuren, die ein Teil von mir sind.

Eigentlich ist mein Logo „wie das Leben so spielt“ aus einem Zufall entstanden. In einer Zeit, wo die große böse Welt mir mit voller Absicht (dachte ich damals) ins Gesicht watscht und ich sehr mit mir zu hadern hatte, entstand dieses Bild.

 


Plötzlich erkannte ich das dieses Fabelwesen auch in der Vergangenheit immer ein sehr großer Bestandteil meines Lebens war. Ich muss da jetzt nicht näher darauf eingehen, aber ich denke jeder weiß, daß das Leben nicht immer nur Schokolade verteilt. Oft sind auch sehr faule Eier dabei. Alle die mich besser kennen wissen auch wovon ich spreche.

So war der Grundgedanke meines Logos geboren. Es sollte also der Phönix sein.
Und ein bisschen Ente, Gans und Schwan.
Die Ente und die Gans hat sehr wohl Eigenschaften die man sich zu nutzen machen kann. Auch wenn sie eher als dumm und tollpatschig bezeichnet werden, muss man ihnen doch immer lassen, sie sind solidarisch, treu, gesellig, haben ein wunderbares Gefieder dass uns Menschen warm hält und die sie halten sich immer über Wasser.
Der Schwan ist manchmal ein bisschen arrogant, zickig und impulsiv. Aber auch elegant, sportlich und verteidigt seine Familie.

Ich denke das alles darf doch sicher gemeinsam zu einem Phönix werden, denn sie lassen sich nicht unterkriegen und halten sich immer wieder über Wasser.

Darum wurde dieser Phönix dann zu meinem Logo.


Seit meiner Firmengründung, im Jahr 2012, hat mich nun dieser Vogel durch einige Höhen und Tiefen begleitet, das große Problem dessen war allerdings immer schon, ich wusste er muss einmal reduzierter werden.
Jahrelang habe ich es immer wieder versucht, und es immer wieder gelassen. Es gab einfach keine für mich passende Lösung, das alles auszudrücken, was mein jetziger Phönix wiedergibt.

UND JA ICH BIN AUCH SEHR DETAILVERLIEBT 🙂

Trotzdem habe ich mich dieses Jahr wieder hingesetzt und habe mit Hilfe von Freunden und Kollegen einen neuen Versuch gestartet.

Dabei entstand eine neue Variante eines Logos, die mir wirklich gut gefiel, aber der Charakter des Phönix verloren ging.
Es blieb hier dann leider nur die Ente und die Gans. Das war mir dann doch ein bisschen zu wenig.

Gut, also dann auf ein neues …


Nach vielen Versuchen und wieder knapp dran aufzugeben, entstand endlich ein neuer Phönix der meinen Ansprüchen gerecht wurde.

Meine Güte das war ein hartes Kampf, aber es ist geschafft. Und ich habe mein Ziel erreicht. Mit 2019 starte ich mit meinem NEUEN Auftreten ins NEUE Jahr und hoffe das es genau so super wie dieses wird. Mit vielen neuen und alten Kunden, neuen Herausforderungen und neuen Projekten.
Bio-Käserei Schlierbach BWT Marktkraft.at Gmundner Milch #jodlverpackungen #anitafoedingergraphicsarts #werbung Südufer - Restaurant = Bar Feldbauernhof - Erlebnisse zum Genießen und vielen mehr ...

In diesem Sinne Sinne stay tuned … auf das was alles noch kommen mag.